Das glaubst du doch selbst nicht!

Ein Escape-Game für Kinder zum „Safer Internet Day“ am 09. Februar 2021

Ein Spielhaus am Münchner Westkreuz. Überall wimmelt es vor Informationen, Nachrichten und Hinweisen. Doch was ist richtig und was ist falsch? Wer ist der geheimnisvolle „Swen Kafe“, der ständig neue Rätsel und Aufgaben zeigt? Offensichtlich will er die Welt hinters Licht führen, aber noch können wir ihn aufhalten. Gelingt es uns, seinen Schwindel aufzudecken und die richtigen Informationen zu erkennen?

Vor diese Aufgabe stellen wir die Kinder und gestalten einen Rätsel-Workshop in Form eines Escape-Games. Passend zum „Safer Internet Day 2021“ beschäftigen wir uns mit „Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake“ und greifen diese Thematik kindgerecht in spielerischer Form auf.

Termine

Der Workshop findet am Dienstag, den 09. Februar 2021 zwei Mal statt: um 15:00 und um 17:00 Uhr.

Anmeldung

Um mitmachen zu können, müsst ihr euch einfach pünktlich um 15 oder 17 Uhr einwählen und schon könnt ihr uns helfen, Swen Kafe das Handwerk zu legen.

Der Workshop dauert jeweils rund eine Stunde, die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Das Spiel wird über die freie Videokonferenz-Software “Jitsi” realisiert, ein Anmeldung bei Jitsi ist nicht erforderlich.

Kooperation

Das Escape-Game ist ein Angebot von:

Safer Internet Day

Jährlich im Februar findet der SID als weltweiter Aktionstag für mehr Online-Sicherheit statt. Das Thema des Safer Internet Day 2021 in Deutschland lautet: „Was glaube ich? – Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake“. Weitere Informationen finden Sie auf der SID-Website.